• Weinverkostung - Oliver Bock

    Hier verkostet der Weinschmecker. Er bewertet, lobt und kritisiert, was ihm auf die Zunge kommt und er veröffentlicht im Weinblog auszugsweise seine Degustationsnotizen und Weineindrücke sowie seine Weinerlebnisse auch außerhalb des Rheingaus.

Aus den Verkostungsnotizen

Weingut Georg Breuer, Rüdesheim

2008 Rauenthaler Nonnberg Riesling trocken Doppelmagnum

Geschmackvolles Zeugnis der Langlebigkeit der Breuer-Weine. Sehr frisch, mit viel Zitrus, dabei cremig... und es gibt kaum eine perfekte Begleitung zur knusprigen Schloss-Ente als Abendsnack....

Weingut Sohns, Geisenheim

kleiner Ritt durch das aktuelle Trocken-Sortiment des Geisenheimer Familienbetriebs: 2013 SE, Kläuserweg und Kilzberg trocken, Alte Reben, Erstes Gewächs 2012 und 2013, 2012 Weißburgunder M und Spätburgunder M sowie 2011 Auslese und Sekt Cuvée Pascal brut… besonders hervorstechend der „einfache“, aber ungemein ausdrucksstarke Kläuserweg (für sagenhafte 6,50 Euro), der 2012 Spätburgunder M und das Erste Gewächs aus 2012…

Weingut Egert, Hattenheim

2013 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling Spätlese trocken

2013 Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling 1. Gewächs

zwei ordentliche Weine aus der renommierten Brunnenlage

Weingut Laquai, Lorch

2011 Rotwein Cuvée Mandelberg – gelungene Komposition, beginnt jetzt langsam Trinkfreude zu entfalten

2013 Riesling vom Quarzit feinherb – guter Trinkfluss, Säure und Zitrus satt

Weingut Altenkirch, Lorch

Grauschiefer 2012, 2011, 2010 und 2009 (Magnum) – Vertikalprobe mit großem Trinkspass, allesamt mineralische, ausdrucksstarke Weine, wobei 2012 und 2009 klar die Nase vorn haben.

2012 Lorcher Krone und 2012 Lorcher Schlossberg – in diesem Fall überzeugt der Schlossberg durch Finesse, Balance und Mineralität…

2013 Pfaffenwies Riesling 1. Gewächs – bestätigt mit jedem Schluck die schon im Blog wiedergegebene Wertschätzung… siehe unten….