Rheingauer Schlemmerwoche

Das Jahr 817 hat für den Rheingau eine besondere Bedeutung: Damals tauschte Kaiser Ludwig der Fromme die Weinberge am Elsterbach in Johannisberg mit dem Abt von Fulda. „817“ heißt deshalb das Brot zum Wein, das sechs Rheingauer Bäcker anlässlich der 33. Rheingauer Schlemmerwoche kreiert haben. Ein Backwerk aus Dinkel, dem Lieblingsgetreide der Hildegard von Bingen, […]

Ball des Weines

Der Ball des Weines im Kurhaus Wiesbaden ist das gesellschaftliche Ereignis des Jahres für alle Weingenießer in Rhein-Main – neben der Riesling Gala in Kloster Eberbach natürlich. „Hollywood Moments“ war das Ereignis diesmal überschrieben. Der legendäre DeLorean DMC-12 stand im Foyer bereit, und die majestätischen Flügeltüren des silbernen Sportwagens waren einladend geöffnet. Doch nach dem […]

Großes statt Erstes Gewächs

Aus den Ersten Gewächs wird bald ein Großes Gewächse. Die Hürden sind genommen, das RGG-Logo steht. 20 Jahre nach dem ersten Jahrgang 1999 tauft der Rheingauer Weinbauverband seine trockenen Spitzenweine, die Ersten Gewächse, in Rheingau Große Gewächse (RGG) um. Unter dieser Bezeichnung werden die herausragenden Rieslinge und Spätburgunder des Jahrgangs 2018 am 1. September erstmals auf den […]

5x der neue Jahrgang

 Nach der Prowein und der Mainzer Weinbörse stellen die Winzer den neuen Jahrgang, das war mit dem üppigen und guten 2018er nicht anders. Die Jahrgangsverkostungen in den Gütern, die mich dazu einladen, sind eines der schönsten Rituale des Frühlings. Mancher verbindet die Verkostungen mit Rheingauer Schlemmerwoche, was zusätzliche Reize bietet. Ich greife hier mal nicht […]

Assmannshausen

Kurzer Trip nach Assmannshausen Endlich, die legendäre „Krone“ ist nach dem jüngster Besitzerwechsel an einen arabischen Geschäftsmann wieder geöffnet. Ob das gegenwärtige kulinarische Konzept auf Dauer so funktionieren wird, ist noch völlig ungewiss. Auch bei der Schulung des Personals besteht noch Bedarf. Doch auf der Krone-Terrasse zu sitzen, den Blick auf den Rhein und das […]

Pilgerfahrt nach Bordeaux

Kleine Pilgerfahrt nach Bordeaux Es sind schon viel zu lange her, dass ich als „Wein-Entertainer“ und Weinautor an Bord eines Kreuzfahrtschiffes einmal die Weinküsten Europas entlangfuhr und dabei auch in Bordeaux einen Stopp einlegte, um die Kreuzfahrer zu einigen Weingütern zu begleiten. Jetzt war endlich mal Zeit und Muße für einen intensiven Kurztrip in die […]

Hochheim-Trip

Ein Hoch auf Hochheim So ein Sonntagnachmittag in Hochheim kann höchst vergnüglich sein, vor allem wenn Himmel, pardon Peter Flick, geöffnet hat. Der Übergang ist vollzogen, in der Holger-Crafoord-Straße weht ein neuer Wind. Noch allerdings gibt es – wie jetzt beim Hoffest – auch phänomenale Himmel-Weine wie 2017 Weiß Erd und 2017 Hölle Riesling trocken… […]

Südafrika- Nachmittag

La Motte 2016 Chardonnay, Bouchard-Finlayson 2015 Chardonnay Crocodiles Lair und Dornier 2016 Chenin Blanc Bush Vine haben gute Freunde für uns geöffnet, und das war ein herrlicher Kurzurlaub mit dem Gaumen und bedeutete ein Schwelgen in Erinnerungen. Drei wirklich gute Weine, wobei der Chenin Blanc einen Trinkfluss entfaltete, der ihn am Ende den Sieg bescherte. […]

Steillagenweinbau quo vadis

 Steile Weinberge geben dem Landschaftsbild einen unverwechselbaren Charakter. Sie prägen Kulturlandschaften wie die Mosel und den Rheingau in besonderen Maße und spiegeln die traditionelle Landnutzung über Jahrhunderte wider. In heutiger Zeit allerdings führen die hohen Kosten der Bewirtschaftung steiler Weinberge zu einem Wettbewerbsnachteil. Auf dem Weinmarkt können höhere Preise nicht allein deshalb durchgesetzt werden, weil […]

Verkostungstagebuch

Steinmacher & Sohn, Kiedrich Riesling Sekt brut …genau das richtige, um anlässlich des Kiedricher Weinsteigs (dritter Sonntag im März) das Erklimmen des Scharfensteins zu feiern… leider verdarb der Wintereinbruch diesmal die frohen Erwartungen der Kiedricher Winzer. Wer trotzdem kam und ordentlich gekleidet wara, wurde nicht enttäuscht… neben den anderen Weinwanderungen wie bsp. „Natur pur“, Bubenhäuser […]

Finale Gourmet Festival

 Wie gewohnt ging das Festival mit einer Abschiedsparty im Kronenschlösschen zu Ende. Mit dabei ein Fülle guter Winzer mit ordentlichen Tropfen. Und diese sind mir besonders in Erinnerung geblieben: Weingut Klumpp 2016 Weißburgunder und 2016 Grauburgunder Magnum – dicht, komplex, voll! Weingut Urban Kaufmann, 2014 Wisselbrunnen GG – Finesse, Eleganz Weingut Crass 2015 Siegelberg Riesling […]

Salmanazar & Balthasar

Salmanazar und Balthazar hießen heute kaum mehr bekannte Assyrekönige. Für Champagner- und Weinfreunde sind das allerdings bis heute klingende Namen, denn sie stehen für Großflaschen, in denen schon allein wegen der beachtlichen Glaskosten nur ausgewählte Weine abgefüllt werden. Zwei dieser mundgeblasenen Giganten sorgten für die Höhepunkte auf der Weinversteigerung der Prädikatsweingüter und der Hessischen Staatsweingüter. […]

Gourmet und Wein Festival im Rheingau

Auf zum Rheingau Gourmet und Wein Festival Die Rückkehr aus Südafrika im Februar wird meist dadurch erträglich, dass das Rheingau Gourmet und Wein Festival beginnt – Fastenzeit hin, Fastenzeit her. Also erstmals was Perlendes ins Glas: „Ich trinke Champagner, wenn ich froh bin und wenn ich traurig bin. Manchmal trinke ich davon, wenn ich allein bin; […]

Großer Sekt aus Großer Lage

Mark Barth und ich mögen es trocken. Staubtrocken. Ehrlich. Authentisch. Gerade heraus. Eben „extra brut“ oder vielleicht sogar „brut nature“. Das schmeckt dann weder dünn noch säuerlich, wie mancher unken mag, sondern nach glasklarer Frucht, nach Rasse und Finesse. Und immer mehr Kunden ziehen mit. Der Riesling-Sekt „extra brut“ ist der Verkaufsschlager im Sortiment. Richtig […]

Zurück in Südafrika

Back in paradies – Südafrika 2018 Wer den Überblick über die Zahl seiner Südafrika-Reisen verloren hat und (fast) das ganze Land einschließlich der großen Städte, der Natur- und Tierparks schon erkundet hat, der konzentriert sich mit Freuden auf das Wesentliche: Franschhoek und Hermanus, Paradiese für Weinfreaks und Genießer. Stellenbosch/ Franschhoek Daher ging es auch diesmal […]

Sehr viel, sehr gut

Mein erster Leitartikel in der FAZ! Seite 1 Das will ich Euch nicht vorenthalten Seite 1!  Das will ich Euch nicht vorenthalten Der 2018er lässt deutsche Winzer strahlen. Ob die Deutschen dadurch zu Weinpatrioten werden? Die Natur hat es mit den deutschen Winzern in diesem Jahr besonders gut gemeint und ihren Wunschzettel vollständig abgearbeitet: eine […]

Erste Gewächse 2017

 2017 könnte der letzte Jahrgang der Ersten Gewächse gewesen sein, 2018 soll es ein „Rheingau.Großes Gewächs“ nach Vorbild der GGs aus „VDP.Großer Lage“ geben. Das kündigte Weinbaupräsident Peter Seyffardt am Rande der Ersten Gewächs-Präsentation im Festsaal des Rathauses Wiesbaden an, während direkt vor dem Rathaus die 43. Rheingauer Weinwoche ausklang. Doch bis zum „GG für […]

Bodensee-Weine

3 Tage Bodensee, da lechzt die Seele des Weintrinkers natürlich nach den badischen Weinen der Region… Aufricht, Staatsweingut Meersburg, Markgraf von Baden, Kress, da geht doch was….?!? Ja, aber, lautet das Fazit. Es gibt leckere Weine, vor allem als Schoppen und in der Mittelklasse… nach oben hin wird die Luft dünn… Aufricht: unser Favorit! Schön […]

Marcobrunn & Co.

Marcobrunn und Mannberg …zwei klingende Namen unter den Rheingauer Weinbergslagen. Zwei Terroir-Nachbarn zwischen Erbach und Hattenheim, beide prädestiniert für große Weine. Das Weingut Langwerth von Simmern hat neben den Staatsweingütern als einzige das Glück, in beiden Weinbergen begütert zu sein. Nun ist es auch das Weingut Höhn in Wiesbaden, denn Jürgen Höhn ist es gelungen, […]

Auf dem Rhein

Mit der „Boppard“ von Eltville nach Oberwesel, mit der „Godesburg“ von Bacharach nach Rüdesheim, das macht an einem Sommer-Sonntag Laune. Was man auf den beiden Schiffen der KD-Flotte so erlebt, dazu mehr in der FAZ. Die erfreuliche Nachricht für diesen Blog lautet: Es gibt mehr als nur trinkbare Weine auf den Schiffen…! Wir haben die […]

Verkostungstagebuch

Steinmacher & Sohn, Kiedrich Endlich hat auch Bürgermeister und Winzer und Tausendsassa Winfried Steinmacher wieder einen Pächter für seine Schänke „Zum Wibbes“. Die früheren Betreiber des Rheingauer Hofs in Eltville haben hier ihre neue Aufgabe gefunden. Die Küche ist deftig-rustikal und wohl auch deshalb haben die eigensinnigen Kiedricher die Schänke ordentlich angenommen. Die Wein von […]

Reuter & Sturm

 Die kleine Sektkellerei am Wallufer Bahnhof hat es bisweilen nicht leicht, zwischen MM und Ohlig, zwischen Schloss Vaux, Bardong und Sekt-Güter wie Barth und F.B. Schönleber wahrgenommen zu werden, doch das ist ungerecht. Nach einer leider längeren Pause habe ich das Sortiment der flaschenvergorenen Sekte mal wieder verkostet… und sehe meine seinerzeit höchst positive Einschätzung […]

Sachsenweine

Eine geschmackvolle Stichprobe sächsischer Weine haben wir kürzlich in der Runde der „Kranenmeister zu Oestrich“ verkostet, und das Ergebnis an Zunge und Gaumen konnte sich sehen lassen und bestätigte die durchaus guten Erfahrungen meines ausgedehnten Trips nach Meißen, Radebeul und Dresden Verkostet wurden in trauter Runde bei Chat Sauvage in Johannisberg: Zimmerling, Dresden: 2013 Pillnitzer […]

Weingut Klumpp

Meine nordbadische Heimat ist mit Top-Winzern nicht gerade reich gesegnet, und das Kraichgau ist als Weinregion allenfalls mäßig bekannt. Im mäßig schönen Bruchsal allerdings, das eigentlich nur für seinen Spargel, seine Staus auf der A5 und sein Hochsicherheitsgefängnis bekannt ist, hat sich Erstaunliches getan. Vor zwei Jahren hat Familie Klumpp ihr erst 1983 gegründetes Weingut […]

Auf nach Lissabon

Lissabon ist für alle Weinschmecker eine Reise wert. Eine architektonisch beachtenswerte Stadt, in Erinnerung bleibend durch den rührenden Fado-Gesang (immaterielles Weltkulturerbe), kunstvolle Wandkacheln an jeder Ecke, imposante Bodenfliesen unter den Füßen, Pudding-Törtchen an jeder Ecke, die nostalgische Straßenbahn, die Aufzüge… und natürlich den Wein. Wir haben die Stadt erkundet und mit der Metro, dem Bus, […]

Weinwandern: Flötenweg

Rund 3000 Besucher oder mehr sprechen eine deutliche Sprache. Der Flötenwanderweg zwischen Hallgarten und Schloss Johannisberg ist als Wanderwegenetz beliebt, und das gut organisierte „Wandererlebnis Flötenweg“ haben neben „Natur pur“ in Hattenheim (3. Oktober), der „Bubenhäuser Weinrunde“ (Pfingstmontag) und der „Eibinger Weinwanderung“ (Seit 1989, 10 Winzer, 5 km, Anfang Juni) einen festen Platz im Kalender […]

Kleine Moseltour

Endlich mal weiter Zeit für einen Kurztrip mit guten Freunden an die Mosel. Und bei Dr. Loosen in Bernkastel wie immer herzliche Aufnahme gefunden! Baulich hat sich das Weingut beeindruckend weiterentwickelt. Der Anbau mit seinen Verkostungsräumen ist stilistisch sehr gelungen. Das ist mit Worten schwer zu beschreiben, muss man gesehen haben! Und die Weine muss […]

Chat Sauvage Vertikale

Eine Freude, wenn uns Verena Schöttle auf der Liste hat, sobald es um eine Vertikale zurückliegender Jahrgänge der Johannisberger Rot.Wein.Gut-Gründung „Chat Sauvage“ von Günter Schulz geht. Insgesamt 13 Weine zwischen 2001 und 2015 hat die hoch sympathische Weinmacherin vor uns – und 3,8 Trillionen Fruchtfliegen – auf den Tisch gestellt, und die hochspannende Pinot-Noir-Reise ging […]

Erste & Große Gewächse 2016

Erste und Große Gewächse, Jg. 2016 Alles Riesling, alles 2016, alles EG/ GG-Qualität… das war das Motto der 102. Probe der Weinloge „Die Kranenmeister zu Oestrich im Rheingau“. Eine hochinteressante Probe vor dem Hintergrund, dass die Rheingauer VDP-Betriebe seit 2012 keine Ersten Gewächse, sondern nur noch Große Gewächse produzieren, und dass die Bedeutung der Ersten […]