Rheingauer Wein beim DFB-Heimspiel

Das DWI meldet: Die neue Weinkollektion des DFB für die Business- und Hospitalitybereiche der Länderspiele im eigenen Land steht fest.   Sie umfasst eine Auswahl von 26 Top-Weinen aus den deutschen Anbaugebieten, die nach einer bundesweiten Ausschreibung des Weininstituts aus über 400 eingesandten Proben vom DFB ausgewählt wurden. Auf den Heimspielen der DFB-Herren­nationalmannschaft werden die Weine von Sommelier Arno Steguweit an einer Weinbar präsentiert. Jetzt bräuchte ich nur noch ein Ticket. Aus Rheingauer Sicht aber schon mal Gratulation an Trenz, Fendel und die Sektkellerei Ohlig!

Trenz: Rheingau 2018 Riesling trocken Alte Reben

Fendel: 2018 Rheingau Riesling trocken 

Ohlig: 2018 Riesling brut

Veröffentlicht von Rheingauer Weinschmecker

FAZ-Korrespondent, Redakteur, Weinblogger, Rieslingfan, Rheingauer aus Leidenschaft

Schreib einen Kommentar