1917!

So, aus gegebenem Anlass jetzt noch einmal Weil in diesem Blog. Diese Häufung in diesen Tagen hat ihren guten Grund, und dieser ist außergewöhnlich. Anlässlich der Vorstellung des neuen Superpremium-Weins „2018 Monte Vacano“ (siehe im Blog weiter unten!) und einer Vertikale der Gräfenberg GGs von 2007 bis 2019 hat Wilhelm Weil auch einen tiefen Griff […]

2019 GG s

VDP.Großes Gewächs in Wiesbaden 477 Weine der Jahrgänge 2015-2019 in 89 Flights an 3 Tagen, verkostet von 160 Experten aus dem In-und Ausland, das ist die VDP.GG-Präsentation in Wiesbaden. Wie immer mustergültig organisiert, so dass der 3. Tag sogar trotz der Verschärfung der Corona-Beschränkungen in Wiesbaden ablaufen konnte. Ich habe natürlich nicht alles verkostet, sondern […]

2018 Monte Vacano

… wie bitte? Doch! Vacano, Monte. Genauso heißt der neue Ultrapremium-Riesling von Weingut Robert Weil. Die Trauben stammen von einer 0,5 Hektar großen Parzelle der Spitzenlage Gräfenberg, aus der Weil jährlich 30.000 bis 40.000 Flaschen Großes Gewächs erzeugt. Bis 1921 ist verbrieft, dass Familie Weil auf dieser Parzelle mit ihrem hohen Phyllitschiefer-Anteil einen „Monte Vacano“-Wein […]

Dem 2019er auf der Spur…

Jahrgangsverkostung Robert Weil, Kiedrich … später als sonst im Jahr habe ich die 2019er von Robert Weil verkostet, und das Fazit ist: Sie knüpfen unmittelbar an die hohe Qualität und Finesse der 2018er und 2016er an. Für das Weingut war es ein anspruchsvoller Jahrgang nach einem „neidischen Herbst“, der auf einen abermals trockenen und heißen […]

Große Gewächse – GGs aus 2018

Die Verkostung der besten trocken deutschen Rieslinge (GGs) des jeweils noch aktuellen Jahrgangs gehört zum festen Programm der Weinloge „Die Kranenmeister zu Oestrich im Rheingau“, und diesmal kamen die 18 Weine – sämtlich Jahrgang 2018 – aus sechs deutschen Anbaugebieten. Das wichtigste vorweg: Die Nahe brillierte mit Schlossgut Diel, Gut Hermannsberg und Dönnhoff, wobei Hermannsberg […]