Ein 1920er! Wirklich!

 Gefühlt unendliche Male wurde an mich schon die Frage gerichtet, ob man diesen (alten) Wein denn noch trinken kann. Mit „alt“ meinten die vermeintlichen Weinfreunde dann alles, was länger als fünf Jahrgänge zurückliegt. Sie hatten das Wesen des Rieslings (und Spätburgunders) nicht verstanden. Natürlich sind die Zeiten lange vorbei, als diese Weine in den Rheingauer […]

Mein Kellerbuch kommt!

Guter Wein und guter Sekt werden im Weinberg, nicht im Keller gemacht. Doch die Weinkeller der Region sind zentrale Stätten der Rheingauer Weinkultur. In ,einem ersten „Kellerbuch“ porträtiere ich mehr als 30 weinbaulich interessante, historisch bedeutsame oder architektonisch bemerkenswerte Weinkeller. Ich beleuchte in prägnanter Kürze die Entstehungsgeschichte der Weingewölbe, schaue mich den Schatzkammern der jeweiligen […]

Neues von der Verkostungsfront

Gaja 1999 Barbaresco DOCG – ein kleines Monument, verkostet in Wegelers Popup-Winebar, die ich jedem nur ans Herz legen kann! St. Antony, Nierstein – Hipping 2014 & 2015 Riesling Großes Gewächs. Sehr schön, wenn sich die Jahrgangsunterschiede zwischen 2014 (graziler, rassiger, mehr Finesse) und 2015 (Opulenz, Cremigkeit, breite Schultern, Fülle, Dichte) so gut herausschmecken lassen. […]

Wein-Freuden um den Jahreswechsel

Joh. Jos Prüm: 2009 Wehlener Sonnenuhr Riesling Auslese – unverkennbar Prüm, unverkennbar Mosel, unfassbar gut. Wow-Effekt zum Jahresausklang. August Kessler, Lorch: 2018 Seligmacher Riesling GG – eines der besten im Rheingau, wenn man ein wenig Restsüße mag… Chat Sauvage, Johannisberg: 2014 Pinot Noir Rosé – interessant gereift, guter Essensbegleiter Weedenborn, Rheinhessen: 2018 Terra Rossa Sauvignon […]